25  26  Juni

Offene Ateliers 2022

10 Jahre streitfeld

Alexandra Bahlmann +++ Regina Baierl +++ Cornelia Büschbell +++ David John Flynn +++ Nicole Frenzel +++ Tom Garrecht +++ Ulrich Gebert +++ Wolfgang Gottschalk +++ Ilse Hatzold +++ Leo Hoffmann +++ Wolfgang Hurle +++ Bettina Kamm +++ Thorsten Knebel +++ Tobias Koch +++ Stefanie Krause +++ Michael Lukas +++ Miriam Mahlberg +++ Moritz Moll +++ Ludwig W. Müller +++ Claudia Nold +++ Kathrin Pfaff-Lukas +++ Barbara Pirthauer +++ Olaf Probst +++ Projektraum +++ Felix Rehfeld +++ Monika Reinhart +++ Johannes Rodach +++ Regina Schmitt +++ Stefan Schneider +++ Rita Seibold-Över +++ Eunji Seo +++ Martin Spengler +++ Stefan Stefinsky +++ Andreas Stetka +++ Sabine Straub +++ Oliver Winheim +++ Franziska Wolff

Explodierende Vielfalt – streitfeld offen 2022

Das streitfeld. das erste Projekt der KunstWohnWerke e.G. sind 3000 qm für Kunst, Kreativität und Kultur in einer ehemaligen Textilfabrik in Berg am Laim. Das im Genossenschaftsmodell selbstfinanzierte Projekt gedeiht und wächst seit seiner Gründung und feiert nun sein 10-jähriges Bestehen.

Hier wird geschöpft und gearbeitet, erdacht und entwickelt, versucht und verworfen, geschuftet und gefeiert. Entstanden ist so eine lodernde Artenvielfalt aus künstlerischen und kreativen Disziplinen, eine schöpferische Bandbreite, um die von kunstbessenen Genoss*innen seither mit Erfolg und mit einem sozialen Betriebssystem gerungen wird.

Es findet sich hier eine kulturelle Insel, die nicht nur in einem baulich explodierenden Mischgebiet überlebt, sondern interdisziplinäre  Räume auslotet, um der Stadt Gehaltvolles statt Gentrifizierung zu bieten, um für die Zukunft kreative anstelle kapitalistischer Visionen zu befördern.

So feiern wir das 10-jährige Jubiläum dieser „explodierenden Vielfalt“ mit offenen Werkstätten und Ateliers und einem breiten Mix an Live-Acts frei nach dem Motto: „Formlos verbunden“.

Es soll eine Gemengelage entstehen, welche die Besucher*innen heraus aus der empfundenen Kulturlosigkeit der letzten zwei Corona-Jahre, hin zu einer kulturell  gemeinsamen, vielfältigen Disziplinlosigkeit inspiriert.


Die Teilnehmer*innen

Streitfeldstr. 33, 81673 München
Tram 21 | Richtung St.-Veit-Straße | Haltestelle Schlüsselbergstraße
S-Bahn S2 S4 S6 S8 | über Ostbahnhof | Haltestelle Leuchtenbergring


Die Veranstaltung wird gefördert von


© streitfeld-offen.net. All rights reserved.